Shoptest – Deutsche Internetapotheke

 

So im Laufe der Jahre haben wir uns daran gewöhnt alle möglichen Dinge des täglichen und besonderen Bedarfs im Internet zu bestellen. Mit wenigen Ausnahmen, und dazu zählt zum Beispiel die Apotheke. Erst war ich etwas skeptisch, habe mich aber dann doch entschlossen, das einmal auszutesten.

Nach einigen Recherchen fiel meine Wahl dann auf die Deutsche-Internet-Apotheke. Ich weiß gar nicht mehr, was mich letztlich dazu veranlasst hat, aber mit Sicherheit auch das Preis/Leistungsverhältnis. Denn auch in diesem Bereich ist die Konkurrenz groß und es lohnt sich, die Preise zu vergleichen. Selbstverständlich nur bei den freiverkäuflichen Medikamenten. Bei den Medikamenten, die auf einem Rezept vom Arzt verschreiben werden, gibt es keine oder nur wenig Alternativen. Und genau da habe ich mich sehr gewundert, als die Apotheke bei mir anrief und nachfragte, ob ich auch mit einem Medikament mit gleicher Wirkung aber von einem anderen Hersteller ohne Zuzahlung einverstanden wäre. Diesen  Service hätte ich von einer Internet Apotheke nicht erwartet.

Die Deutsche-Internet-Apotheke –  welche Medikamente man hier erhalten kann

405021_web_R_K_by_siepmannH_pixelio.de

Eigentlich alles, rezeptpflichtige Medikamente genauso, wie die vielen freiverkäuflichen Arzneimittel. Die Ersparnis im Vergleich zu den von den Herstellern empfohlenen Preisen oder der Apotheke vor Ort belaufen sich zum Teil auf bis zu 40 Prozent und mehr, aber im Mittel sind es etwa 25 %. Und da man heute beileibe nicht mehr bei allen Beschwerden vom Arzt ein Rezept für das betreffende Medikament erhält, geht das mit der Zeit ganz schön ins Geld. Klar einiges könnte man auch in einem Drogeriemarkt erhalten, aber ob es da auch immer die Beratung gibt, wenn man mal Fragen zu einem Produkt hat?

Das ist Service

Wobei wir hier genau da angelangt sind, was letztlich ein gute Apotheke ausmacht. Nicht nur Verkaufen in jedem Fall, auch eine Beratung, wenn es denn einmal sein muss. Benötigt man die Auskunft beziehungsweise die Beratung sofort, steht ein sehr kompetenter Mitarbeiter am Telefon zur Verfügung. Andernfalls kann man sich auch über Email beraten lassen. Ganz gleich, auf welchem Weg, die Beratung ist kompetent und ich habe als Kunde das Gefühl, dass ich hier auch ernst genommen werde. Meine Fragen werden bis ins Detail beantwortet. Zudem hat es den Vorteil, dass keine anderen Kunden zugegen sind, wenn vielleicht sehr persönliche Fragen gestellt werden. Das ist in einer Apotheke vor Ort nicht immer möglich. Was dann unter Umständen auch dazu führt, dass man sich notgedrungen mit dem Beipackzettel zufrieden geben muss. Außerdem gibt es Hinweise, wenn unterschiedliche Medikamente nicht zusammen eingenommen werden sollen.

Fazit

Die Deutsche-Internet-Apotheke, die sich übrigens nicht nur auf ihrer Website sondern  auch in einer sehr schönen Broschüre die es bei der Bestellung dazu gibt, vorstellt, kann ich nur empfehlen. Wenn Rezepte mit eingereicht werden, erfolgt die Lieferung versandkostenfrei und zwar für alles, was man bei dieser Bestellung ordert. Die Lieferzeiten sind relativ kurz, meist ist schon in zwei Tagen das Päckchen bei mir zu Hause. Außerdem sind die Päckchen sehr neutral, man kann also nicht schon von weitem sehen, dass es ein Päckchen aus der Apotheke ist. Der Inhalt ist mittels Styroporchips gut geschützt. Zudem habe ich bei den Preisvergleichen mit anderen Apotheken immer wieder festgestellt, dass die Deutsche Internet Apotheke zu den günstigsten zählt.

Bildquelle © siepmannH /pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.