Rauchwarnmelder eielectronics




Ganz ehrlich, ich habe mir nie großartige Gedanken über Rauchmelder gemacht. Erst als Rauchmelden seit Juli 2013 in Baden-Württemberg Pflicht wurden, wusste ich, jetzt müssen welche her. Für den Einbau ist immer der Eigentümer der Immobilie verantwortlich. Nach ausführlicher Recherche bin ich auf die Rauchwarnmelder von Ei650 von Ei Electronics gekommen und die haben für mich eine guten Eindruck gemacht. Daher habe ich mir dieses Modell bestellt. Sie sind für den Bereich der privaten Nutzung gedacht. Wie ich damit zurecht komme, will ich euch berichten.

Die Produktinformation

Selbstverständlich hat es seinen Grund, weshalb ich mich gerade für dieses Modell entschieden habe. Und dieser ist denkbar einfach, denn ich achte auf die Angaben der Hersteller und die Produktdetails hören sich einfach hervorragend an. Der Hersteller gibt an, dass es sich bei dem Ei650 um einen Rauchwarnmelder der neustens Generation handelt und über einen integriertem Mikroprozessor und zusätzlich noch über eine automatisch Verschmutzungskompensation verfügt. Weiter geht es damit, dass der Ei650 nach dem sogenannten Streulichtprinzip funktioniert. Toll finde ich und würde fast sagen, damit so gut wie wartungsfrei ist die eingebaute 10-Jahres-Lithiumbatterie. Für mich war eine weitere Kaufentscheidung, dass Stiftung Warentest sehr positive Empfehlungen abgegeben hat.

Die Versprechen des Herstellers

  • Fest eingebaute 10-Jahres-Lithiumbatterie
  • Integrierter, 85dB(A) starker Piezo-Alarm
  • Großer, leicht zu erreichender Easy-Press-Knopf
  • Reduzierte Testlautstärke
  • Stummschaltfunktion bei unerwünschtem Alarm
  • Metallabschirmung in der Optikkammer
  • Demontagesicherung
  • Inkl. Montageplatte für einfachste Montage und Wartung
  • VdS-geprüft nach DIN EN 14604
  • „Q“-Zertifikat gemäß VdS 3131 / vfdb-Richtlinie 14-01
  • 5 Jahre Garantie

Der Rauchwarnmelder

Als die Produkte bei mir angekommen sind, hatte ich gleich den Eindruck, die sind sehr gut, zumal das auch an der Verarbeitung zu erkennen ist.

Die Teile sind wirklich sehr hochwertig. Schon jetzt denke ich, dass ich ein sicheres System gewählt habe.

Die Montage

Zuerst ist es wichtig, dass man überhaupt weiß, wo die Rauchwarnmelder angebracht werden müssen. Und da empfehlen Experten, diese in allem Schlafräumen anzubringen. Und auch in Fluren, die eine Länge von mindestens 7,5 Meter haben. Ich finde es weiterhin für mich sehr wichtig, dass ich einen vor dem Heizraum und einen vor der Küche habe. Der Rauchwarnmelder wird im besten Fall immer in der Mitte des Zimmer an der Decke montiert. Dabei aber dürfen keine Hindernisse in nächster Nähe sein. Gut ist, dass es einen Testknopf gibt, da kann ich vor der Montage testen, ob das Gerät auch die Signaltöne sendet. Wird der Knopf betätigt, fängt es an zu piepen, dann ist alles in Ordnung. Nach diesem Test, geht es an die Montage, dafür werden die Rauchmelder mit der mitgelieferten Montageplatte an die Decke geschraubt. Zum Lieferumfang gehören 2 Schrauben, die einen sehr soliden Eindruck machen. Somit wäre der Rauchwarnmelder fest montiert.

Mein Eindruck

Ab dem Kaufdatum gibt es im Übrigen ganz 5 Jahre Garantie. Das Datum sollte zudem notiert werden, denn nach 10 Jahren werden die Geräte demontiert und gegen Neue ausgetauscht. Was kein Problem ist, denn so muss ich Neue kaufen und habe wieder ein aktuelles Produkt welches auf den neusten und aktuellsten Stand ist. Selbst in den Schlafräumen ist der Rauchwarnmelder absolut nicht störend, denn kein blinkendes Licht kann meinen Schlaf stören.

Bisher kann ich mich in keiner Weise beschweren. Bisher sind meine Modelle noch nicht angesprungen, wo ich ja dankbar bin. Aber ich weiß, dass sie Funktionieren. Denn der Hersteller gibt eine Empfehlung aus, dass pro Monat ein Test gemacht werden sollte, was ich auch regelmäßig durchführe.

Mein Fazit

Ich weiß nun leider nicht, wie die Rauchwarnmelder bei Gefahr reagieren, denn glücklicherweise war das bei uns nie der Fall. Aber dennoch kann ich erkennen, dass es sich um hochwertige Modelle handelt, Verarbeitung und Material sind Top. Daher werde ich meine uneingeschränkte Kaufempfehlung für den Electronics aussprechen.




Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.